Sterbebegleitung

Trauerbegleitung

Ritualbegleitung

Über mich:

Im Jahre 2012 starb mein damaliger Ehemann an Krebs. Die Zeitspanne der Erkrankung war erfüllt mit Schock, Angst, Wut, aber auch Hoffnung und dem Glauben daran, dass „es schon wieder gut kommt“. Das Begleiten meines Mannes über diese fünf Monaten Krankheit- und Sterbezeit war einer meiner wichtigsten Lebensschulen, für die ich sehr dankbar bin.

Als hilflose BEGLEITERIN die Gefühle der Ohnmacht aber auch der Hoffnung aushalten können, das reduzieren auf das Wesentliche im Leben, diese bedingungslose Liebe geben und annehmen waren für mich Erfahrungen, auf die ich auf keinen Fall verzichten möchte, welche mich auch zu der Person gemacht haben, welche ich heute bin.

Aufgrund dieser Lebenserfahrung habe ich vom September 2013 bis Oktober 2015 bei www.jemanja.ch die Ausbildung zur diplomierten Trauer- und Sterbebegleiterin gemacht. Für meine Abschlussarbeit habe ich mich der Stille zugewandt: „ Die Welt der Stille – Gehörlose begleiten, auch im letzten Kapitel des Lebens“. Ich habe sogar den Grundkurs in Gebärdensprache besucht, das war eine spannende Erfahrung!

 

Hier finden Sie die Diplomarbeit:

Ich bin Ihre Begleitung für gehende und bleibende Menschen.

 

Als Vermittlerin zwischen Diesseits und Jenseits biete ich Ihnen Unterstützung beim Loslassen und Gehen können.

Gerne gestalte ich mit Ihnen stimmige Abschiedsrituale, um die Gehenden zu ehren und die Bleibenden zu trösten.

Gehen oder Bleiben mit

  • Begleitung

  • Mitgefühl

  • Präsenz

  • Achtsamkeit

unterstützt durch

  • Hingabe

  • Respekt

  • Würde

  • Annahme

begleitet von

  • Zuhören

  • Schweigen

  • Vermitteln

  • Dasein

Kosten:

Jede Begleitung ist individuell, dies betrifft auch der Zeitaufwand. Damit Sie einen Anhaltspunkt haben finden Sie hier folgende Auflistung:

 

Abschiedsfeier

  • Vorgespräch ca. 2h

  • Trauerrede schreiben 3-5h

  • Ablauf bestimmen ca. 2h

  • Abschiedsfeier halten inklusive Vorbereitungszeit ca. 2h  

 

Total mindestens 9h in einer Pauschale von Fr. 650.-

Bei intensiverem Aufwand werden weitere Std. à 70.- verrechnet.

 

Grabrede ohne vorgängige Abschiedsfeier

  • Vorgespräch 1-2h

  • Trauerrede schreiben ca. 2h

  • Grabrede halten inklusive Vorbereitungszeit ca. 1h  

 

Total mindestens 4h in einer Pauschale von Fr. 350.-

Bei intensiverem Aufwand werden weitere Std. à 70.- verrechnet.

Brigitte Ingold, Hauptstrasse 42, 4702 Oensingen, Naturheilkunde und Trauerbegleitung